Ausgangsbeschränkungen in den Vereinen - Bitte Einhalten

Die Ausgangsbeschränkung die von der Bayer. Staatsregierung ausgegeben wurden, werden leider nicht sehr ernst genommen. Die Erkrankungs-Zahlen in Bayern sind weiter steigend und die höchsten in der Republik . Wir weisen nochmals strikt darauf hin, dass diese Ausgangsbeschränkungen einzuhalten sind. Letztes Wochenende konnte man beobachten , dass es teilweise in den Anlagen zugeht wie in normalen Zeiten -Grillen mit Freunden - Kaffeeklatsch- usw.

 

Offensichtlich sind sich viele der tatsächlichen Gefahr immer noch nicht bewusst. Nur weil man den Virus nicht sieht oder spürt- kann man trotzdem Überträger sein. Liebe Gartenfreunde, seid bitte vernünftig und haltet Abstand und haltet euch nur mit Angehörigen aus dem eigenen Hausstand im Garten auf. Wir haben bereits einige Anlagen die von der Polizei in Augenschein genommen wurden. Wir wollen doch nicht , dass aus Unvernunft - oder Egoismus einiger Gartier die Anlagen geschlossen werden müssen und so die Freiheit weiter beschnitten wird.

Noch haben wir das Glück nur "eine Ausgangsbeschränkung" zu haben. Für einige Vorstände ergibt sich derzeit ein Gewissenskonflikt: Soll man das Wasser aufdrehen? Sollen die Toiletten geöffnet werden? Siehe hierzu auch die beiliegende Handhabung der Landeshauptstadt München - Baureferat Abt. Gartenbau (nächster Artikel).

Oft werden die Ämter der Wasserwarte von "zu dem gefährdeten Personenkreis zählenden Mitgliedern" ausgeführt - auch hier muss die gesundheitliche Unversehrtheit gewährleistet sein - ein striktes Kontaktverbot eingehalten werden - was auch hier aus hygienischen Gründen nicht immer gewährleistet sein kann. Wir appellieren auch hier an die Vernunft aller.

Wir bitten Sie zu beachten, dass künftige Änderungen und Regeln, die zum Infektionsschutz und zu den Ausgangsbeschränkungen hinweist, dass diese dann zu beachten sind.

Auf diesem Wege, herzlichen Dank an alle Vorstandschaften unserer Anlagen die vor Ort sind und die derzeit eine nicht einfache Umsetzung der Vorgaben haben.

WIR WÜNSCHEN ALLEN GARTLERN UND BESUCHERN DER KLEINGARTENANLAGEN: WERDEN ODER BLEIBEN SIE GESUND.

Mit freundlichen Grüßen
KLEINGARTENVERBAND MÜNCHEN E.V.

  • Gelesen: 201