Informationsschreiben des Stadtverbands

Liebe Kleingärtnerinnen, Liebe Kleingärtner,

es fällt uns allen sicherlich schwer, für die nächsten Wochen unseren Alltag zu organisieren. Der Corona-Virus bedeutet für jeden von uns eine Situation wie wir sie noch nie erlebt haben. In allen Bereichen unseres Lebens erfahren wir dramatische Einschränkungen und niemand kann derzeit sagen, wann das alles vorbei sein wird. In der jetzigen Lage jedoch ist jeder Einzelne von uns in der Verantwortung mit seinem Verhalten dazu beizutragen, dass sich die Pandemie zumindest soweit kontrollieren lässt, dass unser Gesundheitssystem nicht vollends überlastet wird.

Daher lassen Sie uns, als Teil des deutschen Kleingartenwesens gemeinsam Vorbild sein in diesen schweren Zeiten und ein Zeichen der Solidarität und Vernunft setzen.
Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat am 20.03.2020 mit einer Allgemeinverfügung u.a. eine vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie erlassen.
Zum Aufenthalt in den Gartenparzellen der Münchner Kleingartenanlagen gelten bis auf weitere folgende Verfügungen:

„Da der Aufenthalt im eigenen Garten (frische Luft) erlaubt ist, ist auch grundsätzlich der Aufenthalt im eigenen Schrebergarten gestattet. Natürlich sind auch hier die allgemeinen Beschränkungen zu beachten; d.h. der Aufenthalt darf nur allein oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands erfolgen. Zudem muss auf den Mindestabstand zu den Nachbarn geachtet werden, es dürfen keine Besuche bei den Nachbarn erfolgen und kein gemeinsames Grillen o.Ä. mit dritten Personen erfolgen.“ Die übliche Öffnung der Kleingartenanlagen zum 01. April des Jahres für die Allgemeinheit kann unter Beachtung der genannten Beschränkungen erfolgen.

Wie sich die Lage weiter entwickeln wird, vermag zum jetzigen Zeitpunkt niemand zu sagen. Wir bleiben aber dennoch positiv und planen und arbeiten weiter.
Die Gartenschätzungen haben wir bis 1. Mai 2020 ausgesetzt, danach werden wir – je nach Situation – ein Verfahren nach Vorgaben umsetzen.
Unsere Geschäftsstelle bleibt für den Parteiverkehr bis auf weiteres geschlossen.

Ich wünsche Ihnen, liebe Kleingärtnerinnen und Kleingärtner, werden bzw. bleiben Sie und Ihre Familie gesund

Ihr Friedrich Pils

  • Gelesen: 268